Manfred Fock

Willkommen auf der Autorenseite von Manfred Fock

€ 9,80 (D)
ISBN 978-3-941518-24-0

Merkur vom 8. August 2020

Ein Dackelbussard zieht seine Kreise über einer oberbayrischen Kreisstadt, während ein Gartenflüchtling die Bewohner einer Reihenhaussiedlung in helle Aufregung versetzt. In Maislach hingegen taucht ein dem Vampir ähnliches Wesen über dem siebten Kreisverkehr auf, und ein Einbrecherkönig findet die Liebe seines Lebens. Nach dem viel beachteten Band «Heimatlauschen» präsentiert Fock weitere dreizehn hintergründig-groteske Geschichten. Bei seinen Streifzügen über Stadt und Land bringt er Heimat jenseits von Windrad und Glockengeläut aufs Neue zum Leuchten.

160 Seiten € 9,80 (D)
ISBN 978-3-941518-10-0

Manfred Focks „Heimatlauschen“
in der „Süddeutschen“ vom 06.10.2018:

Von Mammeldorf bis Bürstenfeldmuck

In seinem lesenswerten Buch „Heimatlauschen“ erzählt Manfred Fock skurrile Geschichten aus dem Alltag in der Provinz.
Die Protagonisten sind zumeist Verlierer im Spiel des Lebens, die sich danach sehnen, auch einmal  Gewinner zu sein.

Die Seite können Sie sich unter dieser Adresse anschauen:
https://sz.de/1.4158896

Scroll to Top